Die Bezirksversammlung stellt 510.000 Euro für das Sport- und Kulturzentrum Hamm/Borgfelde zur Verfügung!
20. September 2018
Sport als soziale Institutionen stärken!
25. Oktober 2018

Die Hamm'er Zwillinge: Elke Kuhlwilm und Yannick Regh kandidieren erneut im Wahlkreis Hamm für die SPD

Am 23. Oktober 2018 haben die Mitglieder der SPD in Hamm erneut Yannick Regh und Elke Kuhlwilm auf Platz 1 und Platz 2 der SPD Wahlkreisliste für Hamm aufgestellt. Bereits zu den Bezirkswahlen in 2014 sind die älteste und der jüngste Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte gemeinsam angetreten, um für die Menschen in Hamm viel zu bewegen – mit Erfolg!

Gemeinsam sind Elke und Yannick in die Bezirksversammlung eingezogen und haben seitdem viel für den Stadtteil erreicht:

  • Bau von neuem Wohnraum im Drittelmix: mehr bezahlbare und familienfreundliche Wohnungen in Hamm
  • 510.000 Euro für eine Kletterwand der HT16 und eine Technikbrücke für den Theaterbetrieb des Sprechwerks im neuen Stadtteilzentrum für Hamm und Borgfelde sowie ein neuer öffentlicher Spielplatz an der Hohen Landwehr
  • Förderung örtlicher Sportvereine durch den Bau von Umkleiden und Flutlichtanlagen, Sanierung von Plätzen, Materialien für Training, Bau einer Calesthenics Anlage im Hammer Park Stadion
  • Organisation und Finanzierung des neuen Hammer Stadtteilfestes anlässlich der 325 Jahr Feier der evangelischen Gemeinde zu Hamburg-Hamm
  • Erlass einer „Backstein-Verordnung“, um das städtebauliche Bild von Borgfelde und Hamm zu erhalten
  • Barrierefreie Ausbau sämtlicher U- und S-Bahnstationen: Rauhes Haus, Burgstraße, Hammer Kirche, Hasselbrook, Landwehr
  • Instandsetzung von öffentlichen Wegen und Ersatz kaputter Sitzbänke
  • Sanierung der Hammer Landstraße, Beginn der Neugestaltung der Carl-Petersen-Straße (z.B. durch Querungshilfen und Tempo 30 Anordnung) sowie Ausbau der Veloroute 8 im Horner Weg
  • Investitionen in öffentliche Grünanlagen mittels Sondermitteln oder Projekten wie „Spot on Hamm/Horn“ und Landschaftsachse Horner Geest
  • Neuordnung der Reinigung von öffentlichen Grünflächen: Stadtreinigung reinigt, Bezirksamt pflegt die Grünanlagen
  • Ertüchtigung von Spielplätzen (bspw. Thörls Park und Marienthaler Straße) – seit 2011 hat hier die Stadt knapp eine Million Euro für 9 Spielplätze in Hamm
  • Sicherung von Bürgerbeteiligung durch den Erhalt des Quartiersbeirates Osterbrookviertel mit bezirklichen Sondermitteln
  • Einrichtung und Leitung eines Runden Tisches für die Integration von Geflüchteten

Dazu Yannick Regh: „Gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern, Vereinen und Institutionen vor Ort arbeite ich daran, unsere Quartiere noch lebenswerter zu machen. Dazu gehören für mich starke soziale Einrichtungen, erschwingliche Wohnungen für Alle, attraktive Grünflächen, eine gute Verekrhsinfrastruktur und gelebte gesellschaftliche Vielfalt. Ich möchte noch viele weitere Projekte für eine gute Nachbarschaft mit Ihnen gemeinsam in unserem Bezirk umsetzen!“.

Die SPD stellt zurzeit ihr Wahlprogramm für einen lebenswerten Bezirk Hamburg-Mitte und damit auch für Hamm auf. Am 26. Mai 2019 haben Sie die Wahl für ein soziales, ökologisches und nachbarschaftliches Hamburg zu stimmen.